Sie sind hier: Service und Hilfe > Aktuelle Meldungen



Aktuelle Meldungen

Übersicht der letzten 50 Meldungen

08. November 2021 - Indien

FRANKFURT: ANTRAGSTELLUNG NUR DIENSTAGS

Die Beantragung regulärer Visa beim indischen Visa Application Center (IGCS) in Frankfurt ist bis auf weiteres nur 1x pro Woche, jeweils am Dienstag möglich. Um rechtzeitig einen Termin zur Einreichung des Visa-Antrages buchen zu können, müssen die vollständigen Antragsunterlagen daher spätestens jeweils am Montag bis 12.00 Uhr in unserem Frankfurter Servicebüro vorliegen.
Andernfalls kann die Antragstellung erst am Dienstag der Folgewoche durchgeführt werden.

Bitte beachten Sie diesen Sachverhalt bei Ihrer Visabeantragung und Reiseplanung.

 

02. November 2021 - Indien

STRIKTE KONSULARBEZIRKSBINDUNG

Die konsularischen Vertretungen Indiens setzen ab sofort die Bearbeitung von Visa-Anträgen entsprechend der Zuständigkeit je nach Wohnsitz d. Antragstellers (Bundesland) wieder ausnahmslos um.
Die Visabeanantragung kann ausschliesslich bei dem für den Wohnsitz des Antragstellers zuständigen indischen Konsulat durchgeführt werden.
Mit Verzögerungen und kurzfristigen Änderungen der Antragsverfahren muss gerechnet werden.

Bitte beachten Sie diesen Sachverhalt bei Ihrer Visabeantragung und Reiseplanung.

 

26. Oktober 2021 - Bangladesch

Verlängerte Antragsdauer für Visum-Anträge

Die Botschaft Bangladesch teilt mit, dass die aktuelle Bearbeitungszeit für Visum-Anträge aller Kategorien mind. 2 Wochen ab Datum der Einreichung in der Botschaft beträgt. Eine Expressbearbeitung ist nicht möglich.

Bitte berücksichtigen Sie diesen Sachverhalt bei Ihrer Visabeantragung und Reiseplanung.

 

18. Oktober 2021 - Bundesverwaltungamt (BVA)

Pandemiebedingt verlängerte Bearbeitungszeiten

Der Publikumsverkehr ist weiterhin unterbunden. Die Bearbeitungszeit für die Überbeglaubigung von Dokumenten beträgt pandemiebedingt aktuell ca. 5 Wochen. Wir bemühen uns grundsätzlich um die beschleunigte Bearbeitung Ihrer Dokumente, jedoch unterliegt die Entscheidung über Priorität und Reihenfolge der Bearbeitung ausschliesslich dem BVA und entzieht sich daher i. d. R. der Einflussnahme durch unser Serviceteam.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bitte berücksichtigen Sie diesen Sachverhalt bei der Beantragung Ihrer Dokumentenlegalisation.

 

14. Oktober 2021 - Indien

München: Erteilung von regulären Business-Visa ausgesetzt

Das indische Generalkonsulat in München hat die Erteilung von Businessvisa als Aufkleber in Original-Reisepässe (Reguläres Visum) ausgesetzt und verweist auf die Möglichkeit der Beantragung eines elektronischen Visums (eVisa).
Ausgenommen hiervon sind Antragsteller, welche aufgrund ihrer Nationalität bzw. Herkunft oder aus anderen Gründen nicht für die Beantragung eines eVisa qualifiziert sind.

Bitte beachten Sie diesen Sachverhalt bei Ihrer Visabeantragung und Reiseplanung.

 



29. September 2021 - VR China

München: Verlängerte Antragsdauer durch neues Vorprüfungsverfahren!

Das Chinese Visa Application Service Center (CVASC) in München unterzieht alle Visa-Antragsunterlagen ab sofort einem Vorab-Prüfungsverfahren. Darüber hinaus ist das Application Center in München bis auf weiteres nur mittwochs geöffnet.

Dies bedeutet, dass die vollständigen Visa-Antragsunterlagen unserem Servicebüro bis spätestens Dienstag der Vorwoche vor dem geplanten Termin zur persönlichen Antragstellung u. Erfassung d. Fingerabdrücke am Mittwoch der Folgewoche vorliegen müssen. Andernfalls kann die Antragstellung erst am Mittwoch der darauffolgenden Woche erfolgen.

Bitte beachten Sie diesen Sachverhalt bei Ihrer Visabeantragung und Reiseplanung.

 

23. September 2021 - VR China

Abgabe von Fingerabdrücken bei Antragstellung wieder erforderlich

Die Konsulate der VR China in Deutschland führen die pandemiebedingt ausgesetzte verpflichtende Abgabe von Fingerabdrücken unter persönlicher Vorsprache des Visa-Antragstellers wieder ein.

Ab 27.09.2021 muss jeder Visa-Antragsteller nach erfolgter Online-Terminvereinbarung zur Visabeantragung persönlich im zuständigen Chinese Visa Application Service Center (CVASC) erscheinen und im Rahmen des Antragsprozesses seine Fingerabdrücke erfassen lassen.

Für Personen unter 14 und über 70 Jahren, Personen mit Einschränkungen im Fingerbereich und Diplomaten gelten diesbezüglich Ausnahmeregelungen.

Zutritt zum Chinese Visa Application Service Center wird unter Anwendung der 2G-Regel grundsätzlich nur Personen mit vollständigem COVID-19 Impfschutz bzw. Genesenen gewährt. Der Nachweis hierüber ist entsprechend den aktuellen Bestimmungen in Form der vollständigen Original-Impfzertifikate bzw.des Original-Impfpasses vorzulegen.

Darüber hinaus muss eine zuvor angefertigte Kopie des jeweiligen Impf- oder Genesenennachweises zum Verbleib beim CVASC mitgeführt werden.

Bitte beachten Sie diesen Sachverhalt bei Ihrer Visabeantragung und Reiseplanung.

 

22. September 2021 - VR China

Impfnachweis zur Visabeantragung erforderlich

Die Konsulate der VR China in Deutschland fordern zur Beantragung eines Visums für die VR China mit sofortiger Wirkung von allen Antragstellern die Vorlage eines COVID-19 Impf- oder Genesenen-Nachweises, dessen Ausstellungsdatum mindestens 14 Tage zurückliegen muss. Antragsteller unter 12 Jahren sind hiervon ausgenommen.

Geimpfte Antragsteller müssen die Impfzertifikate „EU Digitales Covid-Impfzertifikat“ für die erste UND zweite Impfung oder alternativ den gelben Impfpass in Original und Fotokopie vorlegen.

Genesene Antragsteller müssen das „EU Digitales Covid-Genesenenzertifikat“ UND das Impfzertifikat „EU Digitales Covid-Impfzertifikat“ für genesene Geimpfte vorlegen. Ist das „EU Digitales Covid-Impfzertifikat“ für genesene Geimpfte nicht vorhanden, muss der gelbe Impfpass in Original und Fotokopie vorgelegt werden.

Bitte beachten Sie diesen Sachverhalt bei Ihrer Visabeantragung und Reiseplanung.

 

14. September 2021 - VR China

München: Geänderte Antragszeiten

Die Einreichung und Abholung von Dokumenten beim Chinese Visa Application Service Center (CVASC) in München ist ab 01.10.2021 nur noch mittwochs möglich. Die Bearbeitungszeit von Visaanträgen und Dokumentenlegalisationen beträgt mindestens eine Woche; ein "Urgent Service" wird nicht mehr angeboten.

Bitte beachten Sie diesen Sachverhalt bei Ihrer Visabeantragung und Reiseplanung.

 

28. Juli 2021 - Äthiopien

ERTEILUNG VON E-VISA UND VISA BEI ANKUNFT AUSGESETZT

Die Immigrationsbehörden Äthiopiens haben sowohl die Erteilung von elektronischen Visa (eVisa) als auch die Erteilung von Visa on Arrival (Visa bei Ankunft) bei der Einreise auf unbestimmte Zeit ausgesetzt. Visa können ausschließlich bei der äthiopischen Botschaft in Berlin beantragt werden.Dies ist nur unter persönlicher Vorsprache des Antragstellers und ausschließlich mit einer bestätigten Terminvereinbarung möglich.

Ein Termin zur Visabeantragung ist telefonisch unter den Rufnummern 030 77 20 610 und 030 77 20 615 der äthiopischen Botschaft zu vereinbaren. Ohne bestätigten Termin ist die Visabeantragung nicht möglich!

Bitte berücksichtigen Sie diesen Sachverhalt bei Ihrer Visabeantragung und Reiseplanung.

 

07. Juli 2021 - Russland

Information zur Form der Geschäftseinladung.

Die konsularischen Vertretungen der Russischen Föderation fordern mit sofortiger Wirkung, dass die schriftliche Einladung der Firma oder Institution in Russland zur Beantragung eines Geschäftsvisums zwingend an das jeweils zuständige Konsulat gerichtet sein muss. (Adressen siehe: "Visum beantragen für Russland">"Businessvisum">"Benötigte Unterlagen"). Einladungen, welche nicht der geforderten Form entsprechen, werden nicht mehr akzeptiert.

Bitte berücksichtigen Sie diesen Sachverhalt bei Ihrer Visabeantragung und Reiseplanung.

 

10. Mai 2021 - IMPORTANT SERVICE INFORMATION!

VISA APPLICATION UNDER COVID 19 CONDITIONS

Due to the Corona pandemic, the embassies and consulates in Germany are currently only working to a very limited extent or are completely closed.
Entry and visa regulations are also subject to continuous changes or are suspended at short notice. Therefore, please make sure to contact us before sending us any documents! Thank you!

Your Visa  Dienst Bonn Service-Team

 

10. Mai 2021 - WICHTIGE SERVICEINFO

VISABEANTRAGUNG UNTER COVID-19-BEDINGUNGEN

Aufgrund der Corona-Pandemie arbeiten die Botschaften und Konsulate in Deutschland aktuell nur sehr eingeschränkt oder sind vollständig geschlossen.
Auch die Einreise- und Visabestimmungen unterliegen fortlaufenden Veränderungen oder werden kurzfristig außer Kraft gesetzt. Bitte nehmen Sie daher unbedingt Kontakt mit uns auf, bevor Sie uns Unterlagen zusenden! Vielen Dank!

Ihr Visa  Dienst Bonn Service-Team

 

 

 


Zurück nach oben